Aktuell

Auch die Sieben Schlösser bleiben angesichts der Corona-Pandemie vorläufig geschlossen.

Sie orientieren sich damit an der Verfügung der Niedersächsischen Landesregierung „zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich“ und bleiben zunächst bis mindestens einschließlich 18. April 2020 geschlossen.

Spätestens am 15. April 2020 informieren wir Sie an dieser Stelle über die weitere Situation. Dann schätzen wir die Lage neu ein und setzen gegebenenfalls neue Öffnungstermine fest oder informieren Sie über kommende Veranstaltungen.

Hier die Schließungsdaten im Einzelnen:

  • Das Weserrenaissance Schloss Bevern
    bleibt vorläufig geschlossen bis einschließlich 18.4.2020.
  • Schloss Bückeburg
    bleibt vorläufig geschlossen bis einschließlich 18.4.2020.
    Das Schlossgelände und der Schlosspark bleiben für Spaziergänger zugänglich.
  • Schlosshotel Münchhausen
    bleibt vorläufig geschlossen bis einschließlich 18.04.2020 (Hotel- und Restaurantbetrieb)
  • Schloss Hämelschenburg
    bleibt vorläufig geschlossen bis einschließlich 25.4.2020.
    Das Gelände rings um das Schloss, im Wald, an der Mühle sowie der Park bleiben für Spaziergänger zugänglich.
  • Schloss Corvey
    bleibt vorläufig geschlossen bis einschließlich 30.04.2020
  • Schloss Fürstenberg
    Das Museum und der Manufaktur Werksverkauf bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  • Schloss Pyrmont
    Das Museum bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
    Die Schlossanlage ist täglich bis 17.00 Uhr geöffnet.

Wir hoffen und freuen uns darauf, Sie möglichst bald gesund und munter wieder auf den Sieben Schlössern zu begrüßen.

Die Sieben Schlösser im Weserbergland