Weserrenaissance Schloss Bevern

Als eines der repräsentativsten Gebäude der Renaissance zeigt sich das Schloss Bevern im Weserraum. Es wurde in den Jahren 1603 – 1612 nach Vorgaben des Bauherrn Statius von Münchhausen als regelmäßige Vier-Flügel-Anlage um einen quadratischen Innenhof errichtet. Eine Blütezeit erlebte das Schloss Mitte des 17. Jahrhunderts unter Ferdinand Albrecht I., einem Sohn von Herzog August d.J. zu Braunschweig und Lüneburg.

Das Schloss wird als Kulturzentrum genutzt. In der restaurierten Schlosskapelle finden kammermusikalische sowie Folkmusik-Konzertreihen, Theatervorstellungen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene statt. In den großen Schlossräumen werden Ausstellungen präsentiert. Der Innenhof mit seinem besonderen Ambiente dient als reizvolle Kulisse für musikalische oder Theater-Open-Air-Veranstaltungen.

bevern3Den Aufstieg und Fall des Schlosserbauers Statius von Münchhausen macht die „Erlebniswelt Renaissance – Geld regiert die Welt“ auf spannende Weise erfahrbar. In einem Hörspielerlebnis mit technisch perfekten Klangkulissen und visuellen Effekten erzählt Statius selbst sein bewegtes Leben und seine Sicht auf die Zeit. Die Erfolgsgeschichte des Junkers endete jäh durch einen spektakulären Konkurs.

Schlossführungen werden im und um das Schloss herum von April bis Oktober sonn- und feiertags um 15 Uhr angeboten sowie von Mai bis Juni jeden ersten Samstag im Monat um 14 Uhr, hinzu kommen interessante Themenführungen.

Für Trauungen, Tagungen, Präsentationen, Familien- oder Betriebsfeiern stehen Räumlichkeiten im Schloss zur Anmietung zur Verfügung.

Fotogalerie

Kontakt

Logo Schloss BevernKulturzentrum
Weserrenaissance Schloss Bevern
37639 Bevern
Telefon +49 5531 – 994010
Telefax +49 5531 – 994020
kultur@schloss-bevern.de
www.schloss-bevern.de

ewrSchloss-Information und Besucherbereich
Telefon +49 5531 – 1 21 64 36
Telefax +49 5531 – 1 21 64 38

Öffnungszeiten:

  • April bis Oktober: Di. bis So. 10-17 Uhr, montags geschlossen außer an Feiertagen
  • November bis März: auf Anfrage
  • Konzerte und Theaterveranstaltungen finden auch in der Nebensaison statt

Lageplan